Kategorien
Allgemein

Virtuelle Konferenzen, Talks, Messen, Workshops und Seminare in Zeiten des Virus — ichsagmal.com

Auf einem Panel des Kommunikationskongresses in Berlin sind im vergangenen Jahr die Vorteile von Livestreaming-Konzepten für die Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen diskutiert worden: Es ging um virtuelle Formate für die „Think At IBM“. Die Vorteile des Konzeptes: Unmittelbarkeit — kein Fake, kein Posing. Natürliches Storytelling initiiert spannendere Gespräche über die Marke. Entwicklung eines Community-Gefühls unter den […]

Virtuelle Konferenzen, Talks, Messen, Workshops und Seminare in Zeiten des Virus — ichsagmal.com
Kategorien
Event-Konzept Next Economy Open Organisation

Oberthema/Motto für die diesjährige Next Economy Open #NEO20x gesucht

Eine kleine Gruppe um den Philosophen Hans Blumenberg verband auf intelligente Weise die Mündlichkeit von Tagungen und Konferenzen mit der Schriftlichkeit. Die eigentliche Innovation der berühmten Tagungsreihe „Poetik und Hermeneutik“ lag in der Idee der ungehaltenen Rede.

„Die Vorträge der Tagungsteilnehmer wurden nicht vorgelesen, sondern vorher an alle Teilnehmer verschickt. Die Zusammenkünfte selbst waren als Diskussion über gemeinsame Lektüren und als Vorbereitung einer gemeinsamen Publikation angelegt, und das hat sie davor bewahrt, sich in bloßer Geselligkeit zu erschöpfen. Zugleich konnten diese ‚Vorträge‘, entlastet von der Rücksicht auf ein anwesendes Publikum, von einer Länge und Gründlichkeit sein, die man keinem Vortragenden jemals gestatten würde, und das wiederum kam dem Niveau der Diskussionen zugute“, führt André Kieserling in einem FAZ-Beitrag aus.

Blumenberg war ein begnadeter Wissenschaftsorganisator und die Tagungsbände „Poetik und Hermeneutik“ haben die Geisteswissenschaften dauerhaft und nachhaltig beflügelt. Um sich nicht zu verlieren, wurden vor den Kolloquien Exposés verfasst, um die gewählten Themen zu umreißen (von Natur und Kunst bis Kontingenz – die letzte Tagung fand übrigens 1994 statt, der Sammelband dieser Tagung erschien 1998). Genauso etwas streben wir für die Next Economy Open an. Im ersten Schritt suchen wir das Motto oder Oberthema der #NEO20x, die vom 3. bis 5. Dezember stattfindet.

Bei unserem Vorbereitungstreffen am Sonntag haben wir schon ein paar Oberthemen diskutiert:

#Zurückeroberung

#BeschleunigungEntschleunigung

#Netzutopien

#PostdigitaleÖkonomie

Bis Mittwoch nächster Woche sammeln wir noch weitere Ideen für das Oberthema oder Motto ein. Begründungen oder ein paar Statements zu den Vorschlägen wären nicht schlecht (ich liefere zur postdigitalen Ökonomie noch ein paar Thesen in den nächsten Tagen). Entweder hier in der Kommentarfunktion oder auf Facebook unter das Video posten. Vom 11. bis 18. März findet dann auf diesem Projektblog eine Abstimmung statt. Also bis Mittwoch, 18. März, 20 Uhr. Danach verkünden wir das Ergebnis.

Kategorien
Allgemein

Friedrich Engels: Der bessere Transformator #Engels2020 @buchh_mackensen @LarsHochmann @DrLutzBecker1 #EconTwitter — ichsagmal.com

Vorstellung des Buches „Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag“ in der Wuppertaler Buchhandlung Klaus v. Mackensen. Mit Rainer Lucas, Reinhard Pfriem und Hans-Dieter Westhoff als Herausgeber des Buches sowie mit Matthias Nocke (Kulturdezernent Stadt Wuppertal), Hubert Hoffmann (metropolis-Verlag) und weiteren Autorinnen und Autoren des Engels-Bandes. Die Transformationen, die der Kapitalismus seit den…

Friedrich Engels: Der bessere Transformator #Engels2020 @buchh_mackensen @LarsHochmann @DrLutzBecker1 #EconTwitter — ichsagmal.com
Kategorien
Allgemein

Mit einem #Digitallabor wird Modernität nur vorgetäuscht — ichsagmal.com

Mit digitalen Labs, Inkubatoren und viel Risikokapital versuchen deutsche Konzerne und Mittelständler einen eigenen Weg in die Zukunft zu finden. Häufig in Berlin – ist ja so hipp. 55 weitere Wörter

Mit einem #Digitallabor wird Modernität nur vorgetäuscht — ichsagmal.com
Kategorien
Allgemein

Öffentliche Daten nutzen, private Daten schützen – #FES Ringvorlesung in Bonn @netzpolitik — ichsagmal.com

Mehr Offenheit und Sicherheit im Netz wagen – Markus Beckedahl an der Bonner Uni @netzpolitik Der Beitrag Öffentliche Daten nutzen, private Daten schützen – #FES Ringvorlesung in Bonn @netzpolitik erschien zuerst auf ichsagmal.com.

Öffentliche Daten nutzen, private Daten schützen – #FES Ringvorlesung in Bonn @netzpolitik — ichsagmal.com
Kategorien
Next Economy Open Organisation

Next Economy Open #NEO20x

Der Termin steht: Die nächste Ausgabe der Next Economy Open, die #NEO20x findet vom 3. bis 5. Dezember 2020 statt.

  • Am Donnerstag, 3. und Freitag, 4. Dezember, steuern wir die virtuellen Sessions aus dem Mediencenter der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn.
  • Am Samstag, 5. Dezember, läuft die #NEO20x als Barcamp auf dem Campus der Alanus-Hochschule in Alfter als Präsenz-Event. Wegen der organisatorischen Corona-Unwägbarkeiten werden wir auf die Präsenzveranstaltung verzichten. Der Nukleus ist ja schon seit Jahren das virtuelle Konzept. Das ist in diesen Seiten gefragt und darauf werden wir uns fokussieren.
  • Am Freitag, 4. Dezember, gibt es abends noch eine kleine Party mit Live-Musik im Mediencenter der Bundeszentrale für politische Bildung. 

Weitere Details folgen.

Session anbieten

Die Sessions an den ersten beiden Tagen können entweder live zugeschaltet werden, oder die Sessiongeber kommen direkt ins Mediencenter der Bundeszentrale für Politische Bildung und werden von dort gestreamt.

Wer als Sessiongeber aktiv werden möchte, kann sich hier…

Weitere Infos für Sessiongeber folgen.

Für das Barcamp in der Alanus-Hochschule am dritten Tag gelten auch die oben genannten Themengebiete sowie die üblichen Barcamp-Regeln.

Details zum Barcamp folgen.

Habt Ihr Fragen oder Anmerkungen zur Next Economy Open? Dann hinterlasst uns einfach einen Kommentar. 🙂

Kategorien
Allgemein

Live-Kommunikation mit Tiefgang: „Die Unternehmen sind künftig grün – oder gar nicht“ — ichsagmal.com

Lange Vorträge und passives Zuhören rücken in der Live-Kommunikation immer mehr in den Hintergrund. Das schreiben Mike Wutta und Thomas Wenger. Veranstaltungen werden immer mehr für den direkten Austausch mit Stakeholdern, Partnern und Kunden genutzt – es wird also nicht länger nur in eine Richtung kommuniziert. „Die Art und Weise, wie und warum Veranstaltungen realisiert…

Live-Kommunikation mit Tiefgang: „Die Unternehmen sind künftig grün – oder gar nicht“ — ichsagmal.com
Kategorien
Allgemein

Smarte Produktion und virtuelle Konferenzen – Live-Talk mit Thomas Rohrbach von der #NEXCON – Man hört, sieht und streamt sich um 12 Uhr — ichsagmal.com

Online-Format NEXCON am 5. März zur smarten Produktion. Vorstellung des Konzeptes im Live-Talk mit Thomas Rohrbach am 5. Februar, um 12 Uhr. Einschalten und mitdiskutieren. Der Beitrag Smarte Produktion und virtuelle Konferenzen – Live-Talk mit Thomas Rohrbach von der #NEXCON – Man hört, sieht und streamt sich um 12 Uhr erschien zuerst auf ichsagmal.com.

Smarte Produktion und virtuelle Konferenzen – Live-Talk mit Thomas Rohrbach von der #NEXCON – Man hört, sieht und streamt sich um 12 Uhr — ichsagmal.com
Kategorien
Allgemein

Ist Sigmar #Gabriel der ideale Aufsichtsrat für die Deutsche Bank? #EconTwitter — ichsagmal.com

In früheren Zeiten konnten sich Vorstände darauf verlassen, dass Aufsichtsräte eher nicht dazu neigen, überwachungsgerechte Informationen zu verlangen. Durch die Monotonie der Präsentationen im Gremium wurden sie so apathisch gestimmt, dass sie während ihrer Amtszeit in einem unauffälligen Dämmerzustand verharrten. Viele Aufsichtsräte beherrschten die Kunst der virtuellen Abschlussprüfung. Sie bestand darin, den Jahres- oder Konzernabschluss…

Ist Sigmar #Gabriel der ideale Aufsichtsrat für die Deutsche Bank? #EconTwitter — ichsagmal.com
Kategorien
Allgemein

Live-Interview mit @rafbuff zur Agentur für Sprunginnovationen – Fragen und Anregungen von Frank H. Witt @amartin171 @MarcWagner1975 @madiko @DrLutzBecker1 @AlexandVerne @HTW_Berlin @foresight_lab @JohannesStock @G_Fehrenbach @IngVersteher @sim_bai @kommlabor — ichsagmal.com

In einem Betrag für die Netzpiloten habe ich mich schon ausführlich mit der neuen Agentur für Sprunginnovationen beschäftigt, die die Innovationsdynamik in Deutschland verstärken und möglichst auf ein Niveau heben möchte, das mit dem Turbokapitalismus des Silicon Valley mithalten kann – aber ohne Systemveränderung. Das Silicon Valley ist dem politisch Handelnden und Agentur-Gründungsdirektor Rafael Laguna de…

Live-Interview mit @rafbuff zur Agentur für Sprunginnovationen – Fragen und Anregungen von Frank H. Witt @amartin171 @MarcWagner1975 @madiko @DrLutzBecker1 @AlexandVerne @HTW_Berlin @foresight_lab @JohannesStock @G_Fehrenbach @IngVersteher @sim_bai @kommlabor — ichsagmal.com